[ 64 Einträge auf 6 Seiten ]  [ vorherige Seite | letzte Seite ] [ Öffne die Druckansicht des Gästebuches ]
[ eintragen ]   [ Nachrichtenübersicht | Seiten: 1 2 3 4 5 6  ]   [ 'Silly' Stats ]   [ Hilfe ]

 

  Jürgen Eintrag 4 am: 28.03.2012 um 02:46
"Wie mit Fehlern und Schwächen, Erschöpfung, Mühe und Leid umgegangen wird, kommt in diesen zielorientierten Selbstverbesserungsprogrammen nicht vor. Selbstüberforderung und Opportunismus sind die Folge. Die Würde des Menschen steht auf dem Spiel, wenn die Grenzen der Arbeit gegenüber der Person und ihrem Leben nicht mehr erkennbar sind."
Film des Monats, Jury der evangelischen Filmkritik
[ keine keine ]
versteckt
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen


  Jürgen Eintrag 3 am: 28.03.2012 um 02:43
"Das Beunruhigende an C. Losmanns Beobachtungen ist der Totalanspruch, den das heutige „Human Resource Management“ an die Beschäftigten stellt. Stets abrufbereit und flexibel, stehen sie unter einem steigenden Erwartungsdruck seitens der Arbeitgeber. In Interviews und Gesprächen, in denen Personalmanager und Unternehmensberater Auskunft über ihre „Unternehmensphilosophie“ geben, wird die Entgrenzung der Arbeit gegenüber allen anderen Lebensbereichen wie Familie oder Freizeit spürbar."
epd film
[ keine keine ]
versteckt
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen


  Jürgen Eintrag 2 am: 28.03.2012 um 02:25
Zitate aus Work Hard - Play Hard:

"Wie ihr alle wisst, also insbesondere die Change-Experten unter euch: Prozesse und Strukturen kann man schnell verändern, aber Verhalten und Einstellungen, das dauert - und passiert vielleicht auch nie."

"Wir versuchen auch dafür zu sorgen, dass das etwas Bleibendes ist, dass sich dieser kulturelle Wandel wirklich nachhaltig in die DNA  jedes einzelnen Mitarbeiters bei uns verpflanzt."
[ keine keine ]
versteckt


  Jürgen Eintrag 1 am: 28.03.2012 um 02:16
Zitate aus Work Hard - Play Hard:

"es gibt einfach eine zu große kritische Masse an Mitarbeitern, die irgend etwas anderes machen, aber nicht unbedingt das was schön wäre."

"Wenn dann die Ressource Mensch weniger wert ist, dann muss man sich auch um die kümmern die man dann gerne haben wollte, also die richtigen Menschen."
[ keine keine ]
versteckt
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen

[  
Zeige    Beiträge per Seite,    zuerst 
  ]     [ Admincenter ]   [  Gästekarte  ]
Durchschnittsbewertung: gutgutgutgutgut gut
Suche nach: 



Homepage  |  kostenloses Gästebuch © 2004-2017 www.Gaestebuchking.de