Unser Gästebuch

[ eintragen ]   [ Nachrichtenübersicht | Seiten: 1 2 3 4 5  ]   [ 'Silly' Stats ]   [ Hilfe ]
   

 
 

 

  Heiko Eintrag 78 am: 19.06.2013 um 17:05
Mein Beileid an alle Freunde und Angehörigen von Dieter Zorn.
[ keine keine ]
  |   kein Land angegeben
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen


  A. P. (Damit wäre das nicht passiert) Eintrag 77 am: 19.06.2013 um 16:34
Gerade eben hörte ich von dem tödlichen Unfall - mein Beileid.

Vielen mag es ja vielleicht nicht bekannt sein, aber wer mit gifitigen Schlangen arbeitet sollte immer einen Taser/Stun Gun ( Elektroschocker )  in der Nähe haben. Mein Tipp für alle, die Dieter ebenso begeistert hat wie mich: http://www.rubyranch.us/pb/wp_188e9617/wp_188e9617.html
[ keine keine ]
  |   kein Land angegeben
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen


  RIP (RIP Dieter Zorn) Eintrag 76 am: 19.06.2013 um 16:18
RIP Dieter Zorn
[ keine keine ]
  |   kein Land angegeben
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen


  Chris aus Thüringen (Einfach nur Top ) Eintrag 75 am: 27.01.2013 um 13:04
Hallo Herr Zorn,
ich habe mit großem Interesse ihre Seite gelesen. Ich finde es super wie schön übersichtlich und geordnet die Seite ist, schön mit Bildern und so. Auch super das sie über die Risiken zb der Giftschlangen aufklären. Auch die Beschreibung zum Sicherheits Terrarium find ich verdammt gut und werde mir wahrscheinlich eins so in der Art nach bauen.

Also von mir aus an dieser Stelle ein ganz großes DANKE SCHÖN und Respekt an sie.
[ keine keine ]
  |   Germany


  Johannes (Außergewöhnliche Seite) Eintrag 73 am: 19.08.2012 um 14:41
Hallo Herr Zorn
Selten hab ich eine so informative und mitreißende Seite über Tiere gesehen.
Sie lassen mit Ihren Erzählungen auch einen Laien am Leben mit Schlangen teilhaben. Danke.

Als Halbwüchsiger (so mit 12 ungefähr) durfte ich einmal einen Python in die Hand nehmen, was mir bis heute, 40 Jahre später, ein unvergeßliches Erlebnis blieb.

Schöne Grüße aus Österreich

Johannes
[ sehr gut sehr gut ]
versteckt   |   Austria


  Gabriel (aus Österreich) Eintrag 72 am: 12.06.2012 um 04:40
Sehr lehrreiche homepage, Hab beim Studium endlich die wesentlichen Unterschiede zw. Nattern und Vipern verstanden.  Werde die nächsten Schlangen mit anderen Augen und auch genauer beobachten um sie besser bestimmen zu können.
[ keine keine ]
versteckt   |   Austria Gästekarte
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen


  Barbara Eintrag 71 am: 07.02.2012 um 15:16
Erst mal ein Hallo aus Österreich

Ich habe Ihre HP durch Zufall gefunden und muss Ihnen echt ein Dickes Lob aussprechen.
Bin selber Reptilien Besitzer. Habe neben selbst habe 2 Morelia viridis.
Meine Frage ist ob man für haltung von Giftschlangen irgendwelche Kurse besuchen muss/sollte. Ich persöhnlich habe gehöhrt das man auf alle Fälle einen Speziellen Erste Hilfe Kurs absolvieren muss. Würd mich da echt freuen wenn Sie mir da ein Paar Infos geben können.

« editiert am 07.02.2012 um 15:20 von Administrator »
[ keine keine ]
versteckt   |   kein Land angegeben
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen


  Lukas (hallooooo) Eintrag 70 am: 06.02.2012 um 10:17
Habe heute Ihre schöne Homepage entdeckt und wollte nicht gehen ohne, dass ich hier beste Grüße hinterlasse ...
Eine wirklich tolle und sehr informative Seite ,,,,mfg lukas
www.simluk.de
[ keine keine ]
http://www.gaestebuchking.de/cgi-bin/host/firebook.cgi?account=23695;action=redirectexit;url=http%3a%2f%2fwww%2esimluk%2ede   |   kein Land angegeben
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen


  Kevin K: aus Diekhusen-Fahrstedt Eintrag 69 am: 01.02.2012 um 00:13
Hallo Herr Zorn.
Ich bin zufällig auf ihre Seite gestoßen und habe mit Begeisterung in ihr gestöbert. Schmunzeln musste ich sehr bei ihrem Bericht über Anakondas.Ich selber halte seit einem Jahr Schlangen (2 Kornys, 2 Köpys und eine Boa kommt folgt bald). Ich betitel mich nicht mehr als Anfänger, aber ich konnte von ihrer Seite noch die ein oder andere Info holen. Ich habe großen Respekt vor ihrer Arbeit und wollte nur mal schnell einen Gruß loswerden.
Respekt und Grüße

Kevin K.
[ sehr gut sehr gut ]
versteckt   |   Germany
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen


  Daniel Eintrag 68 am: 19.11.2011 um 14:47
Hallo Herr Zorn,

interessante Berichte haben Sie auf Ihrer Seite.
Doch sind diese schon veraltet. Zum Beispiel ihr Taipanbericht
könnte mal wieder überarbeitet werden. (Färbung und Fortpflanzung)

Auch Ihr Umgang mit Ihren Puffottern muss ich kritisieren.
Derartige Berichte können unter Umständen dazu führen,
das jemand dem nacheifert und gebissen wird.
Und Negativberichte gibt es ja nun schon zu genüge.

Gruß Daniel
[ genügend genügend ]
versteckt   |   kein Land angegeben


  Flo aus Ansbach Eintrag 67 am: 08.11.2011 um 03:56
Hallo Herr Zorn,
Ihre Homepage zu lesen war sehr interessant und verdammt komisch. Am besten gefällt mir Ihre Schilderung zur Haltung der grünen Anakondas.   .
Was mich interessieren würde:
- War der "Kratzer" Ihrer Gabunviper die einzige Begegnung mit einem Giftzahn?
- Was kann man unternehmen um seine alternden Boas friedlich zu halten?
- Was kostet Ihr Vorrat an Antiveninen im Monat?
- Wie gehen Sie mit den vielen Kritiken, die Sie bzgl. der Freiheit der Tiere bekommen um?
Gruß
[ gut gut ]
versteckt   |   Germany
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen


  Tim Eintrag 66 am: 03.09.2011 um 00:14
Hallo Dieter,
auch wenn ich finde, dass die ein absolut interessanter Mensch sind und ich Ihnen das Fachwissen über Schlangen bzw. generell Reptilien nicht absprechen will, muss ich doch sagen, dass ich es absolut unverantwortlich finde, Kindern, Schlangen in dieser Größe, zu Kapitalzwecken, einfach um den Hals zu hängen. Auch wenn die Tiere vorher gefüttert worden und jahrelang im Umgang mit Menschen "geschult" worden sind,stellt das in meinen Augen immernoch ein enorm großes Risiko dar.
« editiert am 14.11.2011 um 12:24 von Administrator »


[ Kommentar ]   Hallo Tim
Da bestimmt viele „Unwissende“ so denken wie Du werde ich mal für Aufklärung sorgen:
1)      Schlangen kann man, Mangels an Intelligenz, nichts beibringen (geschult ist also ein Witz) Sie verlieren mit der Zeit ihre instinktive Angst vor Menschen, und ohne Diese gibt es für sie keinen Grund uns zu beißen
[ keine keine ]
  |   kein Land angegeben
keine Kommentare vorhanden | Kommentar hierzu verfassen

57 Einträge auf 5 Seiten 
[  
Zeige    Beiträge per Seite,    zuerst 
  ]     [ Admincenter ]   [  Gästekarte  ]



Homepage  |  kostenloses Gästebuch © 2004-2017 www.Gaestebuchking.de